Schirmherr

Neuste Projekte

Kommunaler Holzbau in der Landeshauptstadt Stuttgart23.03.2017

Kommunaler Holzbau in der Landeshauptstadt Stuttgart

Im Bereich des kommunalen Bauens wurde in der Landeshauptstadt in den letzten Jahren vermehrt der nachhaltige Rohstoff Holz eingesetzt. Für die Verwendung des natürlichen Baustoffes sprechen der CO²-Speichereffekt, die präzise und schnelle Verarbeitung sowie das hohe ästhetische Potential.

Kinderkrippe Talfeld22.03.2017

Kinderkrippe Talfeld

Neubau einer Kinderkrippe mit sechs Gruppen in Holzbauweise. Für den Bau wurden die eigenen, nachhaltig-bewirtschafteten Holzressourcen genutzt. Die Verarbeitung des Holzes erfolgte im regionalen Sägewerk.

Wohnungen zur Anschlussunterbringung von Flüchtlingen21.03.2017

Wohnungen zur Anschlussunterbringung von Flüchtlingen

Neubau zweier Wohngebäude in Holzrahmenbauweise zur Anschlussunterbringung von geflüchteten Personen.

Bauen mit Holz

Wer Produkte aus Holz nutzt, schont das Klima.


Sponsoren

KLENK HOLZ AG kronoFlooring PEFC PFLEIDERER Pollmeier Bundesverband ProHolzfenster

Grußworte des Schirmherrn Winfried Kretschmann

Holz ist unser wichtigster nachwachsender Rohstoff und seine Nutzung ein bedeutender Baustein des Energie- und Klimaschutz-konzepts von Baden-Württemberg.

So kann die stoffliche Nutzung des Rohstoffes Holz einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten, wenn sie sorgfältig unter Berück- sichtigung der komplexen Wechselwirkungen einer nachhaltigen Waldnutzung geplant ist. Dabei gilt es, den Grundsatz der um- fassenden Nachhaltigkeit nicht aus den Augen zu verlieren. Mit strategischem Nachhaltigkeitsmanagement können sowohl öko- logische als auch ökonomische Ziele erreicht werden.

Neue Konzepte der Holzverwendung, vielfältige Formen des Bauens und innovative Technologien tragen dabei dazu bei, dass Baden-Württemberg weiterhin an der der Spitze des deutschen Holzbaus bleibt.



Winfried Kretschmann
Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg